Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationsdetails



Modernes Wissensmanagement in Netzwerken

Perspektiven, Trends und Szenarien

Innovative Produkte, intelligente Güter und Dienstleistungen erfordern die effiziente Vernetzung und Neukombination kollektiver Wissensbestände. Die Frage nach geeigneten Konzepten und Tools zur Transformation von Wissen in Nutzen entlang der Wertschöpfungskette Wissen wird zum Dreh- und Angelpunkt wirtschaftlichen Erfolgs. Während das Management traditioneller Ressourcen (Kapital, Maschinen, Werk- und Rohstoffe) in der tayloristischen Organisationsweise perfektioniert wurde, steht das Management von Wissensarbeit und Wissensarbeitern in lernenden Organisationen noch am Anfang. Dieser Sammelband präsentiert einen Überblick über aktuelle Trends und Szenarien eines modernen Wissensmanagements in Netzwerken. Renommierte Fachleute aus Wissenschaft und Praxis untersuchen dessen Möglichkeiten und Grenzen vor dem Hintergrund internationaler Erfahrungen. Im Mittelpunkt stehen erfolgreiche Strategien, Methoden und Instrumente des Wissensmanagements. Die unterschiedlichen Perspektiven der Autoren zeigen, dass wir am Anfang eines fundamentalen Umbruchs im Umgang mit der Ressource Wissen in Unternehmen und Netzwerken stehen.

Bibliographische Angaben:
Howaldt, Jürgen; Klatt, Rüdiger; Kopp, Ralf:
Modernes Wissensmanagement in Netzwerken
Perspektiven, Trends und Szenarien;
Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag, 2005ISBN: 3-8244-0767-1