Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationsdetails



„Gute“ digitale Arbeit in der Automobilindustrie 4.0

Forschungsstand und Gestaltungskriterien

Die Digitalisierung stellt die deutsche Automobilindustrie aktuell und künftig vor große Herausforderungen. (Teil-)Autonomes Fahren, Elektrifizierung und die hohe Bedeutung von Big Data – um nur einige Anforderungen und Trends der Branche zu benennen – haben weitreichende Folgen für traditionelle Geschäftsmodelle, Produktionsprozesse und Wertschöpfungsketten.

Bibliographische Angaben:
Lager, Hendrik:
„Gute“ digitale Arbeit in der Automobilindustrie 4.0
Forschungsstand und Gestaltungskriterien;
In: Proff, Heike; Fojcik, Thomas Martin (Hrsg.): Mobilität und digitale Transformation; S. 471-485;
Wiesbaden: Springer Gabler, 2018
ISBN: 978-3-658-20778-6; 978-3-658-20779-3 (eBook)


URL: http://doi.org/10.1007/978-3-658-20779-3_29