Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationsdetails



Innovationsmanagement 2.0

Handlungsorientierte Einführung und praxisbasierte Impulse

Innovationsfähigkeit ist ein Schlüsselfaktor für unternehmerischen Erfolg. Im Dschungel der Angebote geht häufig der Blick für Neues verloren. In handlungsorientierter Perspektive fokussieren die Autoren auf das Wesentliche: Es werden Konturen eines veränderten Innovationsverständnisses und einer veränderten Innovationsstrategie beschrieben, die die soziale Prozesshaftigkeit und Interaktivität mit Kunden in den Vordergrund rücken. Die damit verbundenen Managementansätze, Unternehmenskonzepte und Instrumente weisen über die untersuchten Branchen der Softwareentwicklung und Mechatronik hinaus und dürften künftig in vielen wissensintensiven Branchen das Innovationsgeschehen beeinflussen. Die Autorinnen und Autoren sind Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen und Praktiker mit vielfältiger Expertise auf dem Gebiet des Innovationsmanagements und der Open Innovation. Sie konzentrieren ihre Ausführungen auf ausgewählte KMU-taugliche Formen eines Innovationsmanagements 2.0. Der Inhalt • Grundlagen des Innovationsmanagement 2.0 • Innovationsmanagement in der High-Tech-Branche • Innovationsmanagement im Enterprise 2.0 • Wissensarbeit im Innovationsprozess • Open Innovation • Web 2.0 zur Unterstützung von Innovationsarbeit • Führung und Innovationsmanagement • Fallbeispiel: Einsatz von Scrum im Rahmen des Innovationsmanagements • Fallbeispiel: Integriertes, schlankes Innovationsmanagement • Fallbeispiel: Beziehungsmanagement bei Henkel

Bibliographische Angaben:
Howaldt, Jürgen; Kopp, Ralf; Beerheide, Emanuel:
Innovationsmanagement 2.0
Handlungsorientierte Einführung und praxisbasierte Impulse;
Wiesbaden: Gabler Verlag, 2011, 244ISBN: 9783834926135