Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Publikationsdetails



Hessencampus 2007-2009

Veröffentlichungen der wissenschaftlichen Begleitung

Auszug aus dem Vorwort: "Bei Initiierung und Aufbau wie auch dem späteren Regelbetrieb von HESSENCAMPUS handelt es sich um einen länger andauernden und hinreichend komplexen sozialen Prozess. Um in ihm nicht die Zielorientierung zu verlieren, ist es für die beteiligten Akteure wie für die sie umgebende fachliche und fachpolitische Öffentlichkeit wichtig, dass die Entwicklung Schritt für Schritt reflektiert werden kann. ... Dabei ist zugleich zu beachten, dass sich die Initiative HESSENCAMPUS nicht in einem 'luftleeren Raum' bewegt. Sie findet in einer Zeit statt, in der die Frage des Lebenslangen Lernens nicht nur in Hessen, sondern in Deutschland insgesamt und in Europa in Bewegung geraten ist und seit geraumer Zeit auch in der Forschung verstärkt Aufmerksamkeit findet. Der Blick muss also über Hessen hinausgehen und sowohl gute Praxis anderswo als auch den aktuellen Forschungsstand zur Kenntnis nehmen. Hierauf aufmerksam zu machen und beides in die fortlaufende Arbeit der Initiative HESSENCAMPUS einzuspielen, ist ebenfalls Aufgabe der wissenschaftlichen Begleitung. ..."

Bibliographische Angaben:
Pelka, Bastian; Kruse, Wilfried; Kaletka, Christoph; Schröder, Antonius:
Hessencampus 2007-2009
Veröffentlichungen der wissenschaftlichen Begleitung;

In: ;
Dortmund: sfs Beitrge aus der Forschung, 2009
ISBN: 0937-7379/0937-73