Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

"KoSI-Lab" Kommunale Labore sozialer Innovation - Projektkickoff

Neue Potenziale für Demografiefestigkeit und Nachhaltigkeit in Kommunen: Das anwendungsorientierte transdisziplinäre Verbundprojekt "KoSI-Lab" ist angelaufen.

kosi_lab_team

„Kommunale Labore sozialer Innovation“ sind neuartige, offene Institutionen der kollaborativen Bearbeitung von Schlüsselproblemen kommunaler Entwicklung. Sie eröffnen Räume und Ressourcen für Teams aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Bürgerschaft und Forschung und schaffen ein Innovationsmilieu. Akteure entwickeln gemeinsam, „Auf Augenhöhe“ neue soziale, praxisnahe Lösungen für die komplexen, dynamischen Herausforderungen des demografischen Wandels und der Nachhaltigkeit, erproben diese in urbanen Reallaboren und beziehen weitere Partner mit ein. Urbane Reallabore sind neue soziale Entwicklungsräume, die das Verbundprojekt KoSI-Lab als Konzept und in zwei konkreten Pilotvorhaben schrittweise verwirklicht.

Am 31. August 2016 fand der Projektkickoff mit den Verbundpartnern Sozialforschungsstelle TU Dortmund, Wirtschaftsförderung Stadt Dortmund, Stadt Wuppertal, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie sowie dem Zentrum für gute Taten Wuppertal und dem ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung Dortmund statt.

 

Ansprechpartner: Jürgen Schultze und Eva Wascher



Nebeninhalt

Link