Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles-Archiv: 1. Quartal 2014

Neue OECD-Studie

leed_2012

19.03.2014 – OECD Green Growth Study „Green Skills and Jobs“ erschienen + Mit einem Beitrag von Antonius Schröder zum Thema „Umweltbezogene Kompetenzen in der technischen Aus- und Weiterbildung in der Stahlindustrie“

 

Eine Menge Arbeit + Innovationen am Arbeitsplatz als Wettbewerbsfaktor + Von Ralf Kopp und Frank Pot

18.03.2014 – Innovationen am Arbeitsplatz haben nicht nur betriebswirtschaftliche, sondern auch gesellschaftliche Relevanz. Dennoch wird ihr Potential gemeinhin unterschätzt. Das soll sich nun ändern.

(Quelle: Innovationsmanager, September 2013, www.innovationsmanager-magazin.de)

 

Projekt „Learn2teach by social web“ auf der CeBit

cebit2014_pelka

18.03.2014 – Das von der EU im Programm Lebenslanges Lernen (Comenius) geförderte und an der Sozialforschungsstelle (sfs), zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Technischen Universität Dortmund, durchgeführte Projekt „Learn to teach by socal web“ (L2T) hat seine Ergebnisse auf der CeBit, der weltgrößten Computer-Messe in Hannover, präsentiert. Schüler/innen von Berufskollegs aus sechs Ländern (DE, CZ, DK, IT, UK, ES) stellten einem Fachpublikum von rund 120 Gästen vor, wie Schulunterricht soziale Medien pädagogisch sinnvoll einsetzen kann.

 

Schnuppergelegenheit beim Masterlehrgang "Social Innovation"

dok_logo

14.03.2014 – Am Freitag, 4. April 2014 ab 14.00 Uhr, haben Sie Gelegenheit beim berufsbegleitenden Lehrgang „Master of Arts in Social Innovation“ Seminarluft zu schnuppern. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich unverbindlich über sozialen Innovationen und ihren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen zu informieren.

 

HORIZON 2020: Launch Event in the Mediterranean Region in Cairo (9th of February 2014)

horizon_small_logo

12.03.2014 – Antonius Schröder von der TU Dortmund – sfs präsentierte in einer Panel-Session zu „Gesellschaftlicher Inklusion“ im Rahmen der Auftaktveranstaltung des neuen EU Programms HORIZONT 2020 das Konzept „Soziale Innovation“ und das EU-Projekt „SI-DRIVE - Social Innovation: Driver of Social Change“.

 

European Horizon 2020 Launch for Socio-economic Sciences & Humanities (SSH) in Athens (26th / 27th of February 2014)

achieving_impact_logo

12.03.2014 – Die TU Dortmund – Sozialforschungsstelle beteiligte sich aktiv an der Auftaktveranstaltung der Sozial- und Geisteswissenschaften zum neuen EU Rahmenprogramm „HORIZONT 2020“. Prof. Jürgen Howaldt leitete eine Session zu Sozialer Innovation und Antonius Schröder präsentierte gemeinsam mit Dr. Veit Echterhoff von ThyssenKruppSteel die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Hochschule im Rahmen der Europäischen Stahl Technologie-Plattform ESTEP.

 

Minister Schneider fordert Ausweitung der Kurzarbeiterregelung auf einzelne Branchen

mais-nrw-logo

12.03.2014 – Umfangreiche Studie zu Krisenreaktionen in Brüssel vorgelegt – Positive Erfahrungen bei Sonderkonjunkturen nutzen

Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Guntram Schneider spricht sich für eine Ausweitung staatlicher Instrumente zur Beschäftigungssicherung in Krisen aus. So soll seiner Ansicht nach beispielsweise eine gezielte Verlängerung der Kurzarbeiterregelung auch für bestimmte Wirtschaftszweige bis hin zu einzelnen Branchen möglich sein, wenn eine entsprechende Sonderkonjunktur dies nötig mache. „Wir sollten die positiven Erfahrungen aus der letzten großen Wirtschaftskrise 2008/2009 auch für Branchenkonjunkturen nutzen, um Beschäftigung zu stabilisieren”, erklärte Schneider am Montag in Brüssel bei einer Tagung seines Ministeriums zum Thema Strategien zur Beschäftigungssicherung in Krisen.

 

Forschungsprojekt "Betriebsklima, Reziprozität und gute Arbeit" abgeschlossen

12.03.2014 – Das Forschungsprojekt „Betriebsklima, Reziprozität und gute Arbeit“ an der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund ist abgeschlossen. Es wurde von Dr. Edelgard Kutzner und Dr. Klaus Kock durchgeführt und von der Hans-Böckler-Stiftung finanziert. Einen Überblick über die Ergebnisse gibt der Flyer. Die Veröffentlichung mit allen Ergebnissen wird im Sommer bei der edition sigma erscheinen unter dem Titel: „Das ist ein Geben und Nehmen" - eine empirische Untersuchung über Betriebsklima, Reziprozität und gute Arbeit.

 

sfs-Vortrag am 13.03.2014 auf der CeBIT

learntoteach_logo

06.03.2014 – Im Vortrag stellten Lehrkräfte und Schüler/innen von Schulen aus sechs europäischen Ländern (DE, DK, CZ, ES, IT, UK), inspirierende Beispiele für den pädagogisch sinnvollen Einsatz von sozialen Medien im Unterricht vor. Dabei werden soziale Medien bewusst nicht als Technologie verstanden, sondern als Form des gemeinsamen Arbeitens, Forschens und Lernens. Der Vortrag basierte auf dem von der Europäischen Kommission geförderten Projekt "Learn to teach by social web" (www.learn2teach.eu).

 

euwin Newsletter

euwin_logo_small

05.03.2014 – Der neue euwin Newsletter ist verfügbar.

 

Vortrag zum Thema „Experimentelle soziale Praktiken als Treiber des sozialen Wandels. Überlegungen zu einer Theorie sozialer Innovation“ 20.2.2014 am Institut für Technikfolgenabschätzung u. Systemanalyse in Karlsruhe

itas_kit_logo

26.02.2014 – Der Vortrag von Jürgen Howaldt / Ralf Kopp / Michael Schwarz wurde im Rahmen des Workshops „Experimentelle Gesellschaft – das Experiment als wissenschaftliches Dispositiv?“
des Instituts für Technikfolgenabschätzung u. Systemanalyse in Karlsruhe als Kurzbeitrag zum Themenblock „Laboratorien der Gesellschaft“ gehalten.

 

Soziale Innovationen: Wie sie funktionieren und wie sie die Gesellschaft verändern

SI Drive Steering Committee

26.02.2014 – Großer Projektstart an der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund

 

Interviews zum Thema "Soziale Innovation"

05.02.2014 – Kurzinterviews mit internationalen ExpertInnen der Sozialen Innovation. 4 Fragen – 4 Antworten

 

Fachtagung für Personalverantwortliche von Altenpflegeeinrichtungen und Netzwerkpartner des Projekts "Gesichter in der Pflege"

30.01.2014 – Prof. Dr. Martin Baethge hielt heute ein Vortrag mit dem Titel:
"Welches Gesicht benötigt die Zukunft der Altenpflege"
Der aktuelle Deutsche Bildungsbericht und seine Auswirkungen für die Gewinnung von Fachkräften in der Altenpflege

 

14th International Conference on Computers Helping People with Special Needs

icchp_logo

22.01.2014 – Prof. Christian Bühler (Fakultät für Rehabilitationswissenschaften) und Dr. Bastian Pelka werden auf der „14th International Conference on Computers Helping People with Special Needs“ vom 9. bis 11. Juli in Paris ein Themen-Cluster betreuen.

 

Howaldt, Jürgen; Kopp, Ralf; Schwarz, Michael (2014): Zur Theorie sozialer Innovationen. Tardes vernachlässigter Beitrag zur Entwicklung einer soziologischen Innovationstheorie

Buchcover "Zur Theorie sozialer Innovationen"

22.01.2014 – Der Begriff Soziale Innovation gewinnt im gesellschaftlichen und politischen Diskurs aktuell an Bedeutung. Bisher fehlt jedoch ein theoretisch fundiertes, praxistaugliches Konzept sozialer Innovation. Mit Rückgriff auf die Sozialtheorie Gabriel Tardes, in der soziale Erfindungen und die sozialen Praktiken der Nachahmung im Zentrum stehen

 

Soziale Innovation“ im Fokus

Wirtschaft

22.01.2014 – Drei neue EU-Forschungsprojekte für die Sozialforschungsstelle der TU Dortmund.

 

Jostmeier, Milena; Georg, Arno; Jacobsen, Heike (Hrsg.): „Sozialen Wandel gestalten. Zum gesellschaftlichen Innovationspotenzial von Arbeits- und Organisationsforschung

Buchcover "Sozialen Wandel gestalten"

16.01.2014 – Der Sammelband zeigt am Beispiel des Förderschwerpunkts „Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements“ im Programm „Arbeiten - Lernen - Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf, welches gesellschaftliche Innovationspotenzial anwendungsorientierte Forschung zur Gestaltung von Arbeit und Organisation an den Schnittstellen zu Politik und Wirtschaft erzeugen kann.

 

Keynote: Soziale Innovationen in Österreich und Europa

Jürgen Howaldt @ Ö1 Open Innovation Forum"

15.01.2014 – Das Radio Österreich 1 hat am 24.10.2013 in Kooperation mit Neurovation.net und dem Zentrum für Soziale Innovation (ZSI) zu einem eintägigen Forum zum Thema Open Innovation eingeladen. In diesem Rahmen führte das ZSI ein World Cafe mit dem Titel "Soziale Innovationen in Österreich und Europa: Wie schafft man Grundlagen und Infrastrukturen" durch.

 

sfs-Lehre WiSe 2013/14

4Seminarszene

21.10.2013 – Alle von der sfs angebotenen Lehrveranstaltungen (für das Wintersemester 2013/14) können nun auf der sfs-Website abgerufen werden.

 

Eschborner Thesen zur Arbeitsforschung

forschung

21.10.2013 – Welche Bedeutung hat die Arbeitsforschung für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft?

 

CALL for PAPERS: "Workplace innovation" – Social Innovation shaping Work Organisation and Working Life

Workplace Innovation - Titelbild

21.10.2013 – Der XVIII ISA WORLD CONGRESS OF SOCIOLOGY (13-19 July 2014) hat einen “Call for Papers” veröffentlicht, der sich auf das Thema “Workplace innovation” bezieht.