Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Vortrag bei Tagung der Aktion Mensch: „Digitale Welt - Neue Möglichkeiten der Teilhabe“

Welche Möglichkeiten haben Kommunen, digitale Teilhabe für Bürgerinnen und Bürger zu ermöglichen? Dieser Frage ging Dr. Bastian Pelka in seinem Vortrag im Rahmen der Tagung „Kommunen werden inklusiv“ der Aktion Mensch nach. Dr. Pelka unterschied zwischen „Teilhabe mit Medien“ – also Medien, die als Assistenz für Teilhabe wirken und „Teilhabe in Medien“ – also der Frage, wer an der neuen digitalen Welt überhaupt teilnimmt. In seinem Vortrag wurden soziale Innovationen für Teilhabe vorgestellt und auf kommunale Praxis heruntergebrochen.

Kommunen_inklusiv_Aktion_Mensch

Highlight der inklusiv ausgelegten Tagung der Aktion Mensch, in der auch das innovative Dortmunder Inklusionsprojekt SELFMADE vorgestellt wurde, waren die unterschiedlichen Darstellungsformen der Vorträge: Bastian Pelkas Vortrag wurde nicht nur in Gebärden und Schrift übersetzt, sondern auch per „Graphic Recording“ – also als graphische Aufzeichnung.